Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4029 Eugen  Bracht,  Uferweiden  an  der  Mulde
GE4029 Eugen Bracht, Uferweiden an der Mulde

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4029 Eugen  Bracht,  Uferweiden  an  der  Mulde
GE4029 Eugen Bracht, Uferweiden an der Mulde
GE4029 Eugen  Bracht,  Uferweiden  an  der  Mulde
GE4029 Eugen Bracht, Uferweiden an der Mulde
GE4029 Eugen  Bracht,  Uferweiden  an  der  Mulde
GE4029 Eugen Bracht, Uferweiden an der Mulde
GE4029 Eugen  Bracht,  Uferweiden  an  der  Mulde
GE4029 Eugen Bracht, Uferweiden an der Mulde

GE4029 Eugen Bracht, Uferweiden an der Mulde

1800 Euro

Auktion vom 25.1.2020

Eugen Felix Prosper Bracht: Morges 1842 - 1921 Berlin. Landschafts- und Tiermaler. Studium an den Akademien in Karlsruhe und Düsseldorf, später Professor in Berlin. Vom Impressionismus beeinflusst, wendete Bracht sich der Plein-Air-Malerei zu. Zahlreiche Reisen in Europa und im Orient. Vertreten in bedeutenden Museen.

Motiv: Blick über die Mulde (Sachsen) auf das gegenüberliegende Ufer mit dichtem Bewuchs von Weiden. Im Bildhintergrund Wiesen und Waldlandschaft.

Öl auf Leinwand, unten links signiert „EUGEN BRACHT“, ca. 63,5 x 89 cm, originaler Rahmen der Zeit. Rückseitig handgeschriebene Ziffer „1281“ sowie ebenfalls vom Künstler handschriftlich bezeichnet „Uferweiden an der Mulde 1913“. Leichte Altersspuren, Bereibungen, reinigungsbedürftig.

Lit.: M. Großkinsky (Hrsg.): Eugen Bracht 1842-1921. Museum Giersch, Frankfurt/M. 2005; Ders. (Hrsg.): Eugen Bracht 1842-1921. Landschaftsmaler im wilhelminischen Kaiserreich. Mathildenhöhe, Darmstadt 1992; Thieme/Becker Bd. 3, S. 502; Benezit Bd. 2, S. 716, M. Osborn, Eugen Bracht, Bielefeld/Leipzig 1909; ders., Eugen Bracht, o.J., o.O. (Velhagen & Klasings Volksbücher Nr. 9). Wir danken Herr Dr. Großkinsky für die Bestätigung der Authentizität des Gemäldes.

Andere Objekte der Auktion vom 25.1.2020

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro