PK1012 Ei - Flakon  KPM   Berlin
PK1012 Ei - Flakon KPM Berlin

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1012 Ei - Flakon  KPM   Berlin
PK1012 Ei - Flakon KPM Berlin
PK1012 Ei - Flakon  KPM   Berlin
PK1012 Ei - Flakon KPM Berlin
PK1012 Ei - Flakon  KPM   Berlin
PK1012 Ei - Flakon KPM Berlin

PK1012 Ei - Flakon KPM Berlin

200 Euro

Auktion vom 24.2.2018

KPM Berlin um 1900. Aufwendig dekorierter Eiflakon aus preußischem Adelsbesitz. Porzellan, polychrome Malerei, partiell reliefierte Gold-Staffage, Messingmontierung. Porzellan-Ei als Flakon mit Kork-Verschluss. Schauseitig in von Goldmalerei gerahmter Oval-Kartusche eine polychrome Ansicht des von Kaiser Wilhelm gestifteten, 1902 eingeweihten Rolandbrunnens auf dem Kemperplatz in Berlin-Tiergarten. Um die Schulter des Corpus blaues Schuppendekorum, rückseitig Gold-Blattranke.

Ei-Flakons als Riechfläschen mit Berliner Veduten der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin verschenkte das preußische Herrscherhaus nach dem Vorbild der russischen Zaren an Diplomaten und Staatsbeamte. Partiell geringe Altersspuren, Kork-Stöpsel schwer lösbar. Länge: ca. 10 cm.

Provenienz: Aus dem ehemaligen Besitz des Admirals und Staatssekretärs des Reichsmarineamtes Friedrich Hollmann (Berlin 1842 - 1913, im Jahre 1905 geadelt).

Andere Objekte der Auktion vom 24.2.2018

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro