GE4077 Antonio  Bueno  Tubia, Variation  zu  Francesco  Goya  „Disparate  de  Miedo“  Nr. 2  (“Torheit  der  Furcht)
GE4077 Antonio Bueno Tubia, Variation zu Francesco Goya „Disparate de Miedo“ Nr. 2 (“Torheit der Furcht)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4077 Antonio  Bueno  Tubia, Variation  zu  Francesco  Goya  „Disparate  de  Miedo“  Nr. 2  (“Torheit  der  Furcht)
GE4077 Antonio Bueno Tubia, Variation zu Francesco Goya „Disparate de Miedo“ Nr. 2 (“Torheit der Furcht)

GE4077 Antonio Bueno Tubia, Variation zu Francesco Goya „Disparate de Miedo“ Nr. 2 (“Torheit der Furcht)

450 Euro

Auktion vom 24.2.2018

Antonio Bueno Tubia: Geb. Barcelona 1955. Studien in Madrid, Sydney, New York, Berlin und Freiburg. Spanischer Schriftsteller und Maler.

Motiv: Variation zu Francesco Goyas „Disparate de Miedo“ (“Die Torheit der Furcht“; das Original im Prado, 337 x 502 cm). Bedrohlich stehende und in einen Umhang gekleidete Figur. Es fehlen in der Darstellung im Vergleich zu Goyas Original die am Boden liegenden verzweifelten Menschen, zum Teil flüchtend.

Öl auf Leinwand, unten rechts signiert und datiert „A. Tubia 1984“, ca. 145 x 100 cm, gerahmt.

Andere Objekte der Auktion vom 24.2.2018

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro