GR8031 Ambrosius  Gabler, Vier  Nürnberger  Kupferstiche  Spottnamen
GR8031 Ambrosius Gabler, Vier Nürnberger Kupferstiche Spottnamen

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8031 Ambrosius  Gabler, Vier  Nürnberger  Kupferstiche  Spottnamen
GR8031 Ambrosius Gabler, Vier Nürnberger Kupferstiche Spottnamen

GR8031 Ambrosius Gabler, Vier Nürnberger Kupferstiche Spottnamen

120 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Ambrosius Gabler: Nürnberg 1762 - 1831. Maler und Kupferstecher von städtischen Szenen und Ansichten.

Motive: Vier Blätter mit Personen, denen jeweils einzelne Spottnamen zugewiesen sind. Darunter z. B. der Rozzier, die Trutschl, die Wicklwackl, der Kazamelcker etc. Blattformat je ca. 8 x 21 cm, unter Glas gerahmt ( je ca. 34 x 23 cm). Handkolorierte Kupferstiche von Ambrosius Gabler, unter den Motiven jeweils die Spottnamen. Die Blätter stammen aus dem Werk „160 Nürnberger Schimpfwörter“ von Ambrosius Gabler, einer Folge von insgesamt 16 doppelreihigen Kupferstichtafeln, Nürnberg im Verlag J. L. Lotzbeck 1795 (Nachdruck um 1850).

Andere Objekte der Auktion vom 10.9.2016

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro