GE4072 Adolf   Frey - Moock, Satyr  und  Nymphe  beim  Liebesspiel
GE4072 Adolf Frey - Moock, Satyr und Nymphe beim Liebesspiel

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4072 Adolf   Frey - Moock, Satyr  und  Nymphe  beim  Liebesspiel
GE4072 Adolf Frey - Moock, Satyr und Nymphe beim Liebesspiel
GE4072 Adolf   Frey - Moock, Satyr  und  Nymphe  beim  Liebesspiel
GE4072 Adolf Frey - Moock, Satyr und Nymphe beim Liebesspiel

GE4072 Adolf Frey - Moock, Satyr und Nymphe beim Liebesspiel

300 Euro

Auktion vom 19.1.2019

Adolf Frey - Moock: Jona/St. Gallen 1881 - 1954 Steinebrunn. Schweizer Maler von vorwiegend mythologischen, mystischen, symbolistischen und sagenorientierten Motiven. Weiterhin Landschaften, Städteansichten, Motive der griechisch-römischen Antike, von Architektur sowie religiöser Darstellungen. Studium an der Kunstgewerbeschule in St. Gallen und an der Münchner Kunstakademie bei K. Raupp und W. v. Diez, teils tätig in München. Künstlerische Studienreisen nach Italien (Rom, Florenz), als Schüler beeinflußt u. a. von Arnold Böcklin und Franz von Stuck. Zahlreiche Werke im Stadtmuseum Nördlingen.

Motiv: Inmitten einer mystischen Wald- und Felsenlandschaft beugt sich ein Satyr über eine neben ihm liegende nackte Nymphe, mit der Hand ihre Brust streichelnd.

Öl auf Holzplatte, unten rechts zweifach (untereinander) signiert „A. Frey-Moock“, 54 x 45 cm, in originalem Jugendstilrahmen.

Lit.: SAUR AKL Bd. 44, S. 530.

Andere Objekte der Auktion vom 19.1.2019

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro