PK1026  Vogelfänger   Meissen
PK1026 Vogelfänger Meissen

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1026  Vogelfänger   Meissen
PK1026 Vogelfänger Meissen
PK1026  Vogelfänger   Meissen
PK1026 Vogelfänger Meissen
PK1026  Vogelfänger   Meissen
PK1026 Vogelfänger Meissen

PK1026 Vogelfänger Meissen

550 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Vogelfänger / Vogelhändler Meissen. Seltene Figur nach einem Entwurf von Johann Joachim Kaendler aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Am Boden blaue, grobe Schwertermarke Meissen, wohl 1824-50, geritzte Modellnummer „357“ sowie Prägenummer „151“. Auf Natursockel mit aufgelegtem Blütenbesatz an einem Baumstamm stehende Figur eines Vogelfängers mit umgehängtem Vogelkäfig, in den Händen je einen Vogel haltend. Polychrome Bemalung mit Goldstaffage, Höhe: ca. 22,5 cm.

Vgl. Willy Doenges, Meißner Porzellan. Seine Geschichte und künstlerische Entwicklung, 1921.

Andere Objekte der Auktion vom 10.9.2016

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro