Nicolaus Treu Auktionen

Gemäldeauktionen von Nicolaus Treu

Informationen zu Nicolaus Treu Auktionen und den Auktionsergebnissen:

Nicolaus Treu - Auktion 6. Juli 2019

Nicolaus Treu

 

Nicolaus Treu , Die Heilige Klara von Assisi

Halbfiguriges Bildnis der Heiligen Klara von Assisi (geb. Assisi  1193 - 1253 San Damiano), in Andacht vor einem Ziborium, das von Engeln begleitet im Himmel schwebt.  Im Hintergrund Szene aus ihrer Vita:  der Überfall der Sarazenen auf das Kloster San Damiano. Die Feinde fliehen über die Klostermauern, als die Heilige Klara ihnen mit  der Hostie (dem Leib Christi) entgegentritt.  

Öl auf Leinwand, wohl um  1760, ca. 142 x 93 cm, unten links  ein Wappen (wohl Stifterwappen). In gekehltem Holzrahmen. Am Rahmen ein Messingschild mit Verweis auf Joh. Nikolaus Treu 1734 - 1786.  Altersspuren, Farb - Abreibungen, craqueliert etc.    Die sichere Zuschreibung an Treu orientiert sich an der analogen Ausführung des Pendant - Gemäldes GE 4072, dieses mit Signatur.      

 

Lit: Thieme/Becker Bd. 33, S. 384 f.;   Die Kunstdenkmäler von Bayern, hg. v. Bayer. Landesamt f. Denkmalpflege, Bd. V, 2. Viertelband: Die Kunstdenkmäler von Oberfranken / Stadt Bamberg, Immunitäten der Bergstadt Bd. 2, Bamberg 2003, S. 211 f.        Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

 

Auktion 19:
Katalognummer: 4071
Limit: 1.000,- Euro 

 

 

 

 

 

 

Nicolaus Treu - Auktion 6. Juli 2019

Nicolaus Treu

Nicolaus Treu, Jakobus de Marchia

Jakobus de Marchia (Montepandrone bei Ancona um 1400 - 1476 Neapel) als Franziskaner vor einer Ablage mit Buch und Lilienzweig stehend. In seiner linken Hand hält der Heilige einen Kelch, aus dem eine Schlange entweicht als Hinweis auf  eine Szene aus seiner Vita: Jakobus hatte einen Becher mit Gift erhalten und entkam dem Anschlag auf sein Leben, weil er  aus Gehorsam zum Papst (der ihm befahl, in Ungarn das Evangelium zu verbreiten) den Becher wieder absetzte, um den Auftrag sofort auszuführen. Im Vordergrund liegend ein Bischofshut als Hinweis darauf, daß er das Amt des Erzbischofs von Mailand abgelehnt hatte, um als einfacher Mönch zu leben. 

Öl auf Leinwand, ca. 142 x 93 cm, unten rechts signiert und datiert „Nicol. Treü a. 1760“. In gekehltem Holzrahmen.  Altersspuren, Bereibungen, etc.  Pendant zu Katalognummer  GE 4071. 

 

Lit: Thieme/Becker Bd. 33, S. 384 f.;  Die Kunstdenkmäler von Bayern, hg. v. Bayer. Landesamt f. Denkmalpflege, Bd. V, 2. Viertelband: Die Kunstdenkmäler von Oberfranken / Stadt Bamberg, Immunitäten der Bergstadt Bd. 2, Bamberg 2003, S. 211 f.         Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

 

 

AUKTION 29:

Katalognummer: 4072

Limit: : 1000,- Euro

Limit: 1000,- Euro

 

 

 

 

 

___________________________

 

 

Für unsere kommende Auktion suchen wir im Auftrag unserer Kunden Gemälde des Malers Nicolaus Treu. Zu Vorgehensweise und Versteigerungsbedingungen beraten wir Sie gerne. 

Ihr Ansprechpartner: 

Dr. H.-D. Richter

öffentlich bestellter und vereidigter Fachversteigerer für Kunst und Antiquitäten

 

 

 

Kauf und Verkauf von Nicolaus Treu

Die Geschäftsführer des Auktionshauses Richter & Kafitz stehen Ihnen als persönliche Ansprechpartner in allen Fragen zu Auktionen von Werken Nicolaus Treu gerne zur Verfügung.

Künstlerprofil Nicolaus Treu

Kurz-Informationen zu Person und Werk finden Sie im Künstlerprofil von Nicolaus Treu.

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro