Objekte 51 bis 60 von 220, Seite 6 von 22
SK3050 Wand - Kruzifix
SK3050 Wand - Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3050 Wand - Kruzifix
SK3050 Wand - Kruzifix

Holz, geschnitzt, farbig gefasst, um 1900. Geschwärztes lateinisches Kreuz, daran vollrund geschnitztes, hell gefasstes Corpus Christi im Dreinagel-Typus. Das zur rechten Schulter geneigte Haupt Christi mit Strahlen-Nimbus, schulterlangem Haar und Bart. Die Augen Jesu geöffnet, aus den Wundmalen hervortretend gemalte Blutstropfen. Der schlanke Körper in leichter S-Linie gegeben. Am oberen Kreuzbalken geradlinige, geschnitzte Fahne mit Kreuztitel. Partiell geringe Altersspuren. Maße: Kreuz ca. 118 x 53 cm, Christus 54 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3050 Wand - Kruzifix

SK3051 Madonna  mit  Kind
SK3051 Madonna mit Kind

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3051 Madonna  mit  Kind
SK3051 Madonna mit Kind
SK3051 Madonna  mit  Kind
SK3051 Madonna mit Kind

Holz, geschnitzt, rückseitig gehöhlt, farbig und gold gefasst, wohl um 1720. Über einer Plinthe auf der Weltkugel mit Mondsichel und Schlange im Kontrapost stehende Muttergottes. Maria hält den Jesusknaben mit beiden Händen vor ihrer Brust, das Kind umfasst mit dem rechten Arm den Hals der Mutter. In der Linken Jesu die Weltkugel mit Kreuzbekrönung. Die Figur lebt von den sanftmütigen Gesichtszügen der Muttergottes und der im Gestus zum Ausdruck gebrachten innigen Verbundenheit von Mutter und Kind. Die Messingkrone Mariens mit Glasbesatz ergänzt, rückseitig die Notiz einer Restaurierung aus dem Jahr 1988. Fassung erneuert, partiell abgeblättert. Alte Wurmfraßspuren. Höhe: 95 cm.

Lit: Die Kunstdenkmäler von Bayern, hg. v. Bayer. Landesamt f. Denkmalpflege, Bd. V, 2. Viertelband: Die Kunstdenkmäler von Oberfranken / Stadt Bamberg, Immunitäten der Bergstadt Bd. 2, Bamberg 2003, S. 115 ff. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3051 Madonna mit Kind

SK3052 Großes   Wand - Kruzifix
SK3052 Großes Wand - Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3052 Großes   Wand - Kruzifix
SK3052 Großes Wand - Kruzifix
SK3052 Großes   Wand - Kruzifix
SK3052 Großes Wand - Kruzifix

Erste Hälfte 20. Jahrhundert. Vom Bauhaus-Stil geprägtes Kruzifix in qualitätvoller Ausführung. Massives lateinisches Kreuz, schauseitig in heller Eiche furniert, mit ebonisiertem, vorkragendem Rahmen. Die Balken in rechteckigen Enden bzw. unten einem quadratischen Abschluß endend, diese jeweils in dreieckige Furnierfelder gegliedert. Vollplastisch gearbeitetes, nahezu unbewegt gegebenes Corpus Christi im Viernagel-Typus mit herausgearbeiteten Muskelpartien. Das Haupt Christi mittig zwischen seinen Armen in leicht gesenkter Haltung. Über dem Kopf Jesu am vertikalen Kreuzbalken applizierter Kreuztitel, wiederum gerahmt, mit geschnitzter Schrift.Ausstrahlungsreiches Kruzifix mit gestalterischer Betonung geometrischer Formen. Partiell Altersspuren, zwei Fingerkuppen einer Hand fehlen. Maße: Kreuz ca. 117 cm x 104 cm, Corpus ca. 80 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3052 Großes Wand - Kruzifix

SK3053 Wand - Kruzifix
SK3053 Wand - Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3053 Wand - Kruzifix
SK3053 Wand - Kruzifix
SK3053 Wand - Kruzifix
SK3053 Wand - Kruzifix

In gotischem Stil, 19. Jahrhundert / erste Hälfte 20. Jahrhundert. Vollplastisch geschnitztes Corpus Christi in gekrümmter Haltung im Dreinagel-Typus. Das tief auf die Brust gesenkte Haupt mit schulterlangem Haar, Bart und Dornenkrone, mit halbgeschlossenen Augen und geöffnetem Mund. Altersspuren, Fassung beschädigt, ein Finger geklebt, zwei Finger fragmentiert, geschnitzte Fahne mit Kreuztitel beschädigt. Maße: Kreuz ca. 121 x 78 cm, Corpus: ca. 94 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3053 Wand - Kruzifix

SK3054 Kruzifix
SK3054 Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3054 Kruzifix
SK3054 Kruzifix

SK3054 Kruzifix

180 Euro

19. Jahrhundert. Holz, vollplastisch geschnitzt, farbig gefasst. Lateinisches Kreuz in Baumstamm - Optik gearbeitet mit am oberen Kreuzbalken applizierter, bewegt geschnitzter Fahne mit Kreuztitel „INRI“. Schlankes ebenmäßiges Corpus Christi im Dreinageltypus, das Lendentuch mit einer Kordel gegürtet. Das Haupt Christi mit schulterlangem Haar und Bart sowie Dornenkrone und Nimbus auf die rechte Schulter geneigt. Format: Kreuz ca. 175 x 81 cm, Christus ca. 97 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3054 Kruzifix

SK3055 Reliefbild  „Die  Speisung  der  Fünftausend“
SK3055 Reliefbild „Die Speisung der Fünftausend“

Schweres, hochrechteckiges Halbrelief, Holz geschnitzt, Mitte 20. Jahrhundert. In einem mehrteiligen Holzblock vertieft geschnitzt die reliefierte Darstellung der Speisung der Fünftausend (Matthäus 14, 13-21). Jesus, vom Betrachter aus am linken Rand der Darstellung, verteilt Brote und Fische an das vor ihm stehende Volk. Nach Matthäus erfolgte die wundersame Speisung von fünftausend Menschen mit der Wandlung von fünf Broten und zwei Fischen, die am linken unteren Reliefrand symbolisch dargestellt sind. Partielle Rissbildung, Format: ca. 56 x 69,5 x 7,5 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3055 Reliefbild „Die Speisung der Fünftausend“

SK3056 Dreiteilige   Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3056 Dreiteilige   Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige   Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige   Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige   Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige   Kreuzigungsgruppe
SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe

Wand-Kruzifix, Maria und Johannes. Holz, geschnitzt, farbig und gold gefasst, wohl 18. Jahrhundert. Restaurierter Zustand.

Kruzifix: S-förmig gebogtes Christus-Corpus im Dreinageltypus, Christus mit nach rechts geneigtem Kopf, auf seinem Haupt die Dornenkrone. Das mit einer Kordel gegürtete Lendentuch in bewegtem, qualitätvoll geschnitzem Faltenwurf. Eichen-Kreuz ergänzt, oberhalb des Corpus geschnitzte Fahne mit Kreuztitel „INRI“. Gesamthöhe: ca. 116 cm. Corpus ca. 64 cm.

Johannes: Vollplastisch qualitätvoll geschnitzte Figur des Johannes Evangelista. Der jugendlich gegebene Johannes in bewegter Pose erhebt den Blick nach oben zum Gekreuzigten, die rechte Hand zum Herzen geführt. Auf quadratischer Plinthe stehend. Höhe: ca. 51 cm.

Maria: Auf quadratischer Plinthe stehende qualitätvolle Figur, vollplastisch geschnitzt, der Linie von Stand- und Spielbein folgendes, bewegtes Gewand. Die trauernde Maria hält die Hände gefaltet vor sich, der Blick ist zum Gekreuzigten erhoben. Höhe: ca. 54 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3056 Dreiteilige Kreuzigungsgruppe

SK3057 Wand - Kruzifix
SK3057 Wand - Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3057 Wand - Kruzifix
SK3057 Wand - Kruzifix

1970er Jahre. Braun lasiertes lateinisches Kreuz. Daran vollplastisch geschnitztes, ungefasstes Corpus Christi im Viernageltypus. Zeittypische, abstrahierende Stilisierung der Ausgezehrtheit des Corpus. Die Kreuzfahne mit Titel „INRI“ gelöst, Querbalken des Kreuzes gelockert, ein Kreuznagel fehlt. Maße: Kreuz ca. 113 x 68 cm, Corpus ca. 66 cm.

Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3057 Wand - Kruzifix

SK3058 Kruzifix
SK3058 Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3058 Kruzifix
SK3058 Kruzifix

Christus-Corpus, Holz, geschnitzt, wohl 19. Jahrhundert, Kreuz ergänzt. Das ehemals gefasste Corpus zeigt Christus im Dreinagel-Typus mit auf die rechte Schulter gesunkenem Haupt. Der muskulöse Oberkörper, das in Locken herabfallende Harr sowie der bewegte Faltenwurf des Lendentuches weisen auf die Tradition des Barock. Spuren ehemaliger Fassung, partiell Altersspuren, Länge des Corpus: ca. 45 cm, Maße des Kreuzes: ca. 66 x 44 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3058 Kruzifix

SK3059 Wand - Kruzifix  mit   Maria
SK3059 Wand - Kruzifix mit Maria

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3059 Wand - Kruzifix  mit   Maria
SK3059 Wand - Kruzifix mit Maria

Holz, geschnitzt, farbig und gold gefasst, wohl um 1700. Vollplastisch geschnitztes Corpus Christi im Viernageltypus mit bewegtem, von einer Kordel gegürtetem Lendentuch. Das gesenkte Haupt Christi mit geschlossenen Augen, schulterlangem Haar und Dornenkrone. Zu Füßen des Kreuzes stehend plastische Skulptur der trauernden Maria, die rechte Hand zum Herzen geführt. Stark restaurierter Zustand, Fassungsabplatzungen, Maße: Kreuz ca. 153 x 67 cm, Christus ca. 66 cm, Maria: ca. 45 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Bamberg.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3059 Wand - Kruzifix mit Maria

Objekte 51 bis 60 von 220, Seite 6 von 22

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro