Objekte 11 bis 20 von 220, Seite 2 von 22
SK3010 Madonna   des   Frühbarock
SK3010 Madonna des Frühbarock

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3010 Madonna   des   Frühbarock
SK3010 Madonna des Frühbarock
SK3010 Madonna   des   Frühbarock
SK3010 Madonna des Frühbarock
SK3010 Madonna   des   Frühbarock
SK3010 Madonna des Frühbarock

Stehende Figur der Muttergottes mit Kind, vollplastisch geschnitzt, um 1600. Ehemals bekrönte Madonna mit langem, in Wellen bis über die Schultern fallendem Haar, das Christus-Kind in ihrem rechten Arm frontal dem Betrachter präsentierend. Der nackte Jesusknabe mit gelocktem Haar hält die Rechte zum Segensgestus erhoben, während er mit der Linken das Gewand der Mutter fasst. Restaurierter Zustand, eventuell ehemals gefasst, gekehlter Sockel wohl jünger. Krone fehlt. Höhe: ca. 52 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3010 Madonna des Frühbarock

SK3011 Wand - Kruzifix  mit   trauernder   Maria
SK3011 Wand - Kruzifix mit trauernder Maria

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3011 Wand - Kruzifix  mit   trauernder   Maria
SK3011 Wand - Kruzifix mit trauernder Maria

Holz, geschnitzt, farbig und gold gefasst, wohl 19. Jahrhundert. Plastisch geschnitztes Corpus Christi im Dreinagel-Typus. Der auf die rechte Schulter geneigte Kopf des Gekreuzigten mit Dornenkrone und Dreistrahlen-Nimbus, das Corpus an lateinischem Kreuz mit rocailliert beschnitzten Balkenenden. Am Fuße des Kreuzes, auf einem marmorierten, konsolenartigen Sockel stehend die trauernde Maria, ebenfalls mit gold gefasstem Strahlenkranz. Altrestauriert, Gesamthöhe: 78 cm, Christus: 24 cm, Maria: 22 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3011 Wand - Kruzifix mit trauernder Maria

SK3012 Christkind   in   verglastem   Schrein
SK3012 Christkind in verglastem Schrein

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3012 Christkind   in   verglastem   Schrein
SK3012 Christkind in verglastem Schrein
SK3012 Christkind   in   verglastem   Schrein
SK3012 Christkind in verglastem Schrein

Klosterarbeit. Stehender Jesusknabe, beide Arme zum Segensgestus erhoben, 18. Jahrhundert. Kopf und Arme in Wachs gearbeitet, kindliches Gesicht mit feinen Zügen, blaue Glasaugen. Äußerst aufwendig gearbeitetes Gewand mit Metallfäden bestickt und mit Glassteinen und kleinen Flussperlen besetzt. Der Umhang aus Seidenbrokat von einer Spitzenbordüre gesäumt und ebenfalls mit Metallfäden bestickt. In späterem, schauseitig verglastem Holzschrein. Altersspuren, Höhe des Kindes: ca. 48 cm, Schrein: ca. 66 x 34 x23 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3012 Christkind in verglastem Schrein

SK3013 Herz  Jesu - Skulptur
SK3013 Herz Jesu - Skulptur

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3013 Herz  Jesu - Skulptur
SK3013 Herz Jesu - Skulptur
SK3013 Herz  Jesu - Skulptur
SK3013 Herz Jesu - Skulptur

Holz, vollplastisch geschnitzt, farbig, gold und silber gefasst, Mitte 20. Jahrhundert. Laut Bezeichnung am Boden der Figur ein Werk des Bildschnitzers Josef Hien / Ottobrunn (1925 - 2017). Auf quadratischer Plinthe stehende Figur des Erlösers Christus in langem Gewand, das vor seiner Brust geöffnet ist, um die Sicht auf das glühende Herz Jesu freizugeben. Das entflammte Herz steht für die glühende Liebe und das Erbarmen Jesu. Mit seiner Linken deutet Christus auf das Herz, die Rechte hält er offen nach vorne zum Betrachter hin. Äußerst aufwendige Gold- und Silber-Fassung. Minimale Abplatzungen / Bereibungen der Fassung, ein Finger geklebt, Höhe: ca. 83,5 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3013 Herz Jesu - Skulptur

SK3014 Kleinplastik   eines  Mönches (wohl 14. Jahrhundert)
SK3014 Kleinplastik eines Mönches (wohl 14. Jahrhundert)

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3014 Kleinplastik   eines  Mönches (wohl 14. Jahrhundert)
SK3014 Kleinplastik eines Mönches (wohl 14. Jahrhundert)
SK3014 Kleinplastik   eines  Mönches (wohl 14. Jahrhundert)
SK3014 Kleinplastik eines Mönches (wohl 14. Jahrhundert)
SK3014 Kleinplastik   eines  Mönches (wohl 14. Jahrhundert)
SK3014 Kleinplastik eines Mönches (wohl 14. Jahrhundert)

Holz, vollplastisch geschnitzt, wohl 14. Jahrhundert. Auf einem nach oben hin konisch verjüngten Sockel stehende, archaisch wirkende Figur eines Mönches (?) in mit einer Kordel gegürtetem Habit, die Hände zum Gebet vor dem Körper zusammengenommen. Den Sockel umlaufend gotische Maßwerk-Ornamente. Altersspuren, partiell alte Wurmfraßspuren. Höhe: ca. 22 cm. Vgl. eine Holzfigur St. Salvator, abgebildet in KDB Oberpfalz, Bd. 13, München 1908, S. 32.

Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3014 Kleinplastik eines Mönches (wohl 14. Jahrhundert)

SK3015 Heiligenbüste
SK3015 Heiligenbüste

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3015 Heiligenbüste
SK3015 Heiligenbüste
SK3015 Heiligenbüste
SK3015 Heiligenbüste

Büste eines Heiligen im Knabenalter, wohl des Heiligen Johannes oder eines Engels. Holz, geschnitzt, farbig und gold gefasst, 18. Jahrhunder. Über einer marmorierten Plinthe und einem gold gefassten Rundsockel erhebt sich die rückseitig gehöhlte Büste des jugendlichen Heiligen, dessen Gewand sich zu einer Seite hin auffächert und die Brust freigibt. Das kindliche Gesicht mit ebenmäßigen Zügen, das gelockte Haar fällt im Nacken bis auf die Schulter, bekrönend ein Strahlen-Nimbus aus Metall. Alt-restaurierter Zustand, Höhe: ca. 59 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3015 Heiligenbüste

SK3016 Standkruzifix
SK3016 Standkruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3016 Standkruzifix
SK3016 Standkruzifix
SK3016 Standkruzifix
SK3016 Standkruzifix
SK3016 Standkruzifix
SK3016 Standkruzifix

Holz, geschnitzt, partiell farbig gefasst, um 1900/erstes Viertel 20. Jahrhundert.

Das Kreuz aus Eichenholz gearbeitet mit dreipassförmigen Balken-Abschlüssen über getrepptem, gefußtem Sockel. Dieser schauseitig mit vertieft geschnitzter Rundkartusche, darin Nomen Sacrum. Zartes Corpus Christi im Dreinagel-Typus. Eine Fingerkuppe sowie die Dornenkrone minimal bestoßen. Gesamthöhe: ca. 62 cm, Corpus: ca. 25 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3016 Standkruzifix

SK3017 Trauben - Madonna
SK3017 Trauben - Madonna

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3017 Trauben - Madonna
SK3017 Trauben - Madonna
SK3017 Trauben - Madonna
SK3017 Trauben - Madonna
SK3017 Trauben - Madonna
SK3017 Trauben - Madonna

Hausmadonna Straubing, gebrannter roter Ton. Wohl um 1900 gearbeitete Kopie nach einer Straubinger Madonnenstatue des 15. Jahrhunderts, die heute in der Skulpturensammlung des Liebieghauses in Frankfurt am Main befindlich ist. Die besonders lieblich blickende, bekrönte Madonna trägt den nackten Jesusknaben in ihrem linken Arm. Mit der Rechten hält sie einen Träubel, aus dem heraus sich das Kind eine Weintraube löst. Straubing gilt zusammen mit Landshut als ein Zentrum der mittelalterlichen und gotischen Tonbildnerei. Partiell Altersspuren, Reste einer früheren Fassung, Höhe Madonna: ca. 98 cm, Gesamthöhe mit ergänztem Holz-Sockel ca. 120 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3017 Trauben - Madonna

SK3018 Reliquien - Kruzifix
SK3018 Reliquien - Kruzifix

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3018 Reliquien - Kruzifix
SK3018 Reliquien - Kruzifix
SK3018 Reliquien - Kruzifix
SK3018 Reliquien - Kruzifix

Stand-Kruzifix mit Reliquie, wohl um 1800/ frühes 19. Jahrhundert, die goldene Fassung später. Kreuz mit dreipassförmigen Balken-Enden über getrepptem Sockel. Der Sockel schauseitig verglast, hinter der Verglasung eine kleine Reliquie, eingefügt in eine Golddraht-Rosette mit Perlbesatz. Kreuzsplitter-Reliquie mit kleinem Schriftband bezeichnet „S. Cruce“. Das Corpus Christi im Dreinagel-Typus, das Haupt zur rechten Schulter gesenkt. Am Fuße des Kreuzes ein Schädel. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3018 Reliquien - Kruzifix

SK3019 Pietà
SK3019 Pietà

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3019 Pietà
SK3019 Pietà
SK3019 Pietà
SK3019 Pietà

SK3019 Pietà

220 Euro

Sakrale Skulptur, Holz, vollplastisch geschnitzt, farbig und gold gefasst, wohl 17. Jahrhundert. Auf einer eckigen Plinthe gegebenes Vesperbild der trauernden Maria mit dem Leichnam ihres Sohnes Jesus Christus, dessen Rumpf und Haupt sie auf ihrem Schoß gebettet hat.

Alt-restaurierter Zustand, die Fußspitzen Jesu eventuell ergänzt. Teils Altersspuren, Höhe: ca. 41 cm. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Schriftbieter-Formular / Written Bids Form
für SK3019 Pietà

Objekte 11 bis 20 von 220, Seite 2 von 22

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro