GR8007 Johannes  von   Tepl, Gerhart  Kraaz  (Illustrationen): Der  Ackermann  und  der Tod
GR8007 Johannes von Tepl, Gerhart Kraaz (Illustrationen): Der Ackermann und der Tod

GR8007 Johannes von Tepl, Gerhart Kraaz (Illustrationen): Der Ackermann und der Tod

ohne Limit

Auktion vom 18.3.2017

Titel: „Johannes von Tepl, Der Ackermann und der Tod. Mit 16 Originalgraphiken von Gerhart Kraaz“. Mappe erschienen im M. Dietrich Verlag Memmingen 1965. Blattformate je 40 x 28 cm, in Originalmappe. Limitierte Edition von 180 Exemplaren, hier Nummer 119.

Es handelt sich um den Text des Johannes von Tepl (Schüttwa 1350 - 1414 Prag) aus der Zeit um 1400: „Der Ackermann aus Böhmen“, ein Streitgespräch zwischen Ackermann und dem Tod, der ersterem die Frau aus dem Leben gerissen hat. Zunächst in Handschriften verbreitet, wurde der Text erstmals gedruckt in Bamberg 1460.

Die Grafiken von Gerhart Kraaz (Berlin 1909 - 1971 Frankfurt/Main) Lithokreide auf Aluminiumplatten. Alle einzeln von Hand monogrammiert „G.K.“. Alle mit illustrierendem Text.

Andere Objekte der Auktion vom 18.3.2017

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro