Auswahl Januar - Auktion Bamberg

Charles G. A. Bourgeois

Carl Emanuel Conrad

Jan Hackaert

Johann Bernhard Klombeck

Adolf Ignatievich Ladurner

Otto Pippel

Jean François Soiron

David Teniers II.

Jan Philip van Thielen

Wilhelm Velten

 

Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4026 J. Rödel, Das  Duell  auf  der  Waldlichtung
GE4026 J. Rödel, Das Duell auf der Waldlichtung

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4026 J. Rödel, Das  Duell  auf  der  Waldlichtung
GE4026 J. Rödel, Das Duell auf der Waldlichtung
GE4026 J. Rödel, Das  Duell  auf  der  Waldlichtung
GE4026 J. Rödel, Das Duell auf der Waldlichtung
GE4026 J. Rödel, Das  Duell  auf  der  Waldlichtung
GE4026 J. Rödel, Das Duell auf der Waldlichtung

GE4026 J. Rödel, Das Duell auf der Waldlichtung

1200 Euro

Auktion vom 12.8.2017

J. Rödel: Möglicherweise handelt es sich um den bei Thieme/Becker, Bd. 28, S. 481 und Benezit Bd. 11, S. 821 f., genannten Künstler Rödel (Vorname nicht bekannt): dieser war Maler, Zeichner, Aquarellist, Lithograph. Seine Lebenszeit war Paris 1859 - 1900. Er fertigte zahlreiche Illustrationen und Karikaturen zum Pariser Leben.

Motiv: Das Duell. Mehrere Personen haben sich auf einer Waldlichtung in dramatischer Szenerie zu einem Duell auf Leben und Tod zusammengefunden. Neben einer Zweispänner - Kutsche stehend, werden die beiden mit Stichwaffen bewaffneten Kontrahenten von ihren Sekundanten umringt. Einer der Kontrahenten im Vordergrund wird von zwei aufgelösten Damen bedrängt, die auf den Anlaß des Zweikampfes zur Wiederherstellung der männlichen Ehre schließen lassen. Äußerst ausdruckskräftige Darstellung, verstärkt durch die ausschließliche schwarz-weiß gehaltene Farbgebung des Gemäldes mit unterschiedlichen Tonalitäten der Graustufen.

Großformatiges, vielfiguriges Gemälde, Öl auf Leinwand, unten rechts signiert und datiert „J. Rödel 1896“, ca. 100 x 170 cm, schwarzer Rahmen.

Andere Objekte der Auktion vom 12.8.2017

4000: Carl Emanuel Conrad, Limit: 800,- Euro
Zuschlag: 5.000,- Euro

4006: J. B. Klombeck (Detail), Limit: 3.500,- Euro, Zuschlag: 6.500,- Euro

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro