Auswahl Januar - Auktion Bamberg

Charles G. A. Bourgeois

Carl Emanuel Conrad

Jan Hackaert

Johann Bernhard Klombeck

Adolf Ignatievich Ladurner

Otto Pippel

Jean François Soiron

David Teniers II.

Jan Philip van Thielen

Wilhelm Velten

 

Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GR8059 Eugen  Napoleon  Neureuther, Ansicht  von  Bamberg  (vom  Kranen  aus) um  1820/21
GR8059 Eugen Napoleon Neureuther, Ansicht von Bamberg (vom Kranen aus) um 1820/21

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8059 Eugen  Napoleon  Neureuther, Ansicht  von  Bamberg  (vom  Kranen  aus) um  1820/21
GR8059 Eugen Napoleon Neureuther, Ansicht von Bamberg (vom Kranen aus) um 1820/21

GR8059 Eugen Napoleon Neureuther, Ansicht von Bamberg (vom Kranen aus) um 1820/21

280 Euro

Auktion vom 8.8.2015

Eugen Napoleon Neureuther, um 1820/21. Vita: München 1806 - 1882. Maler, Zeichner und Grafiker. Er erhielt vom Vater, der als Zeichenlehrer in Bamberg fungierte, früh Unterricht in Malerei und Lithographie). Vgl. Joseph Heller, Verzeichnis der bambergischen - topographisch - historischen Abbildungen in Holzschnitt, Kupferstich, Lithographiemit historisch - artistisch - literarischen Notizen, Bamberg 1841 (hier: möglicherweise S. 28 Nr. 207).

Motiv: Von zahlreichen Menschen belebte Darstellung des damaligen alten Hafens von Bamberg: im Bildvordergrund die alte Untere Brücke mit Personen. Rechts das Hochzeitshaus, am Flußufer vor Anker liegende Lastschiffe vor dem Kranen mit dem alten Schlachthof. Oberhalb der Stadt das Kloster St.Michael, im Bildhintergrund das Krankenhaus.

Altkolorierte Lithographie, um 1820/21, ca. 28 x 38 cm, gedruckt bei Lachmüller Bamberg. Rückseitig aus der Zeit stammende handschriftliche Bezeichnungen: zentral „St. 76“, unten „No 72. Der Kranich in Bamberg. Bei Lachmüller in Bamberg“. Leichte Altersspuren, Blatt mit Passepartout - Papier später umklebt (dadurch die Bezeichnung/Signatur bzw. Künstlerbezeichnung verdeckt). Äußerst seltenes Blatt !

Andere Objekte der Auktion vom 8.8.2015

4000: Carl Emanuel Conrad, Limit: 800,- Euro
Zuschlag: 5.000,- Euro

4006: J. B. Klombeck (Detail), Limit: 3.500,- Euro, Zuschlag: 6.500,- Euro

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro