Sankt Andreas Orden

Orden aus Rußland - Miniatur des Sankt Andreas Ordens

Sankt Andreas Orden Russland

In unserer Frühjahrsauktion am 18. März 2017 wird sich für Sammler bedeutender russischer Orden eine besondere Rarität aufgerufen. Es handelt sich um eine aufwendig gearbeitete, diamantbesetzte Miniatur des russischen Sankt Andreas Ordens. Der Orden des Heiligen Andreas ist der älteste aller russischer Orden. Er wurde unter Zar Peter I. im Jahr 1698 gestiftet und nur an allerhöchste Würdenträger des Landes (Grafen, Generale, Zarenfamilie) verliehen. Die Ehrenzeichen waren Staatsbesitz und mussten beim Tod des Trägers  an den Staat zurückgegeben werden. Allerdings war es unter den Familien der Ordenträger üblich, rechtzeitig Kopien und Miniaturen anfertigen zu lassen. Die vorliegende Miniatur deutet auf einen äußerst wohlhabenden, ranghohen Besitzer, da die Ausführung des Sankt Andreas Ordens mit Diamantbesatz selten war. Das Kleinod wird bei 1.700,- Euro aufgerufen.

Auktion 18. März 2017
Katalognummer: VE 6015

Limit: 1700,- Euro

Informationen zur Gebotsabgabe:

Dr. H.-D. Richter
Telefon: 0951/5099343 

 

 

Kontaktieren Sie uns für die Einschätzung und Einlieferung Russischer Orden: Richter & Kafitz in Bamberg